Carnegy – Dressurpferde

Dressurpferd Jazzley
Rasse
Oldenburger
Geschlecht
Wallach
Stockmass
1,76 m
Großrahmiger und bewegungsstarker Oldenburger Wallach auf Dressurpferde-M Niveau mit sehr guter Versammlungsbereitschaft

Beschreibung

Der 2014 geborene Oldenburger Wallach Carnegy zeigt immer mehr Talent für schwere Aufgaben: Die fliegenden Wechsel wurden ihm vor kurzem beigebracht und er hat sie gut verstanden, Galoppiruetten und auch etwas halbe Tritte fallen ihm durch seine sehr hohe Versammlungsbereitschaft leicht. Er bewegt sich in allen drei Grundgangarten mit viel Raumgriff, sehr guten Takt und aktiver Hinterhand und begeistert seinen Reiter täglich aufs Neue durch seine Leistungsbereitschaft und seine tolle Rittigkeit.

Abstammung

Carnegy trägt Dressurblut pur in sich: Der Wallach stammt ab vom Grand Prix Hengst Cennin, der unter Madeleine Witte-Frees auf internationalem Parkett Erfolge feiert. Cennin hat durch relativ eingeschränkten Deckeinsatz nur eine begrenzte Zahl an Nachkommen, aber die ersten sind bereits in der Klasse S angekommen.
Die Mutter, eine Don Gregorz Tochter, hat bereits einen Grand Prix erfolgreichen Sohn. Ebenso ist ein weiterer Halbbruder von Carnegy gekört.

Geeignet für

Carnegy is ein talentiertes Dressurpferd mit Potential für die schwere Klasse und durch seine Statur auch sehr gut für größere Reiter geeignet.

Bildergalerie

Merkmale

FarbeFuchs
Jahrgang2014
AusbildungM Dressur
StandortHolland

Pedigree

Vater
Cennin
GroßvaterVivaldi
Großmutterx Donnerhall
MutterDonne
GroßvaterDon Gregory
Großmutterx Feiner Stern

Preiskategorie

30.000 - 45.000 €

Anfrage

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.